Springe zum Inhalt

K1 Kultur- und Veranstaltungszentrum Traunreut

Am 17. Januar 2010 feierte das Kultur- und Veranstaltungszentrum k1 in Traunreut seine Einweihung. Im Rahmen eines öffentlichen Wettbewerbs mit 347 Vorschlägen hatte sich die Bürgerschaft bereits 2007 für den Namen „k1“ entschieden. Er verweist auf eine Abkürzung der sogenannten P-Häuser aus der Anfangszeit von Traunreut als Heeresmunitionsanstalt. Zugleich steht er für das Bestreben, regional die „Nummer 1“ in Sachen Kunst, Kultur und Konzert zu werden. Tatsächlich hat das k1 heute überregionale Bedeutung und hat sich weit über den Chiemgau hinaus einen Namen als hochprofessionelles Kultur- und Veranstaltungszentrum gemacht. Gefragte Kulturschaffende aus Bayern, dem ganzen Bundesgebiet und aus aller Welt treten hier gerne auf.

Das Markenzeichen des k1 ist sein markanter Bau und das charakteristische Vordach. Es bietet mit über 500 Sitzplätzen, seiner 100 Quadratmeter großen Bühne, dem Studiotheater mit 80 Sitzplätzen und dem großzügigen Foyer Raum für viele Veranstaltungen: Konzerte, Kabarett, Theateraufführungen, Vorträge, Kongresse und Tagungen, Bälle, Hochzeiten, private und Firmenfeiern sowie zahlreiche Festveranstaltungen der Stadt, des Landkreises sowie von Verbänden, Vereinen und Organisationen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Präsentation: 83301 Präsentation

 

Kontaktdaten:

Anke Hellmann
k1 Leitung
k1 | Stadt Traunreut
Munastr. 1
83301 Traunreut
Tel.:         +49 8669 857-410
Fax:   +49 8669 857-409
E-Mail:   anke.hellmann@k1-traunreut.de
Internet: https://www.k1-traunreut.de/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Diese Galerie enthält 12 Fotos. Cookie-Einstellungen