Springe zum Inhalt

Walter Rettl

Alles geht einmal zu Ende, so auch die Tätigkeit als Geschäftsführer von Herrn Walter Rettl, der nach rund 18 Jahren in der Hockenheimer Stadthalle zum

01.04.2017 in seinen wohlverdienten Ruhestand getreten ist. Dies tat er jedoch nicht, ohne sich sicher zu sein, dass die Stadthalle in fähigen Händen verbleibt.

So engagierte er sich sehr um einen geeigneten Kandidaten zu finden.

Nach einer rund 3-monatigen Einarbeitungs- und Übergangsphase ist er sich nun sicher, in Herrn Rainer Weiglein den passenden Nachfolger gefunden zu haben. Der gebürtige Dortmunder ist schon über 30 Jahre in der Region beheimatet und somit in der Branche sehr gut vernetzt. Der 52-Jährige wohnt mit seiner Frau und seinen beiden Töchtern in Bammental und bringt für die neue Tätigkeit umfangreiches Know-How sowie viel Berufs- und Lebenserfahrung mit.

Walter Rettl blickt auf ein 53-jähriges Arbeitsleben in der Hotellerie und in Stadthallen zurück. Nach seiner Ausbildung zum Hotelkaufmann arbeitete er sich zielstrebig ins Hotelmanagement und spezialisierte sich dann mit diesem Fachwissen zum Pre-Opening-Manager für mehrere Hotelkonzerne.

In dieser Zeit eröffnete er 13 Hotelneubauten und wickelte mehrere Pachtübernahmen ab. In diese Zeitachse viel auch das Pre-Opening der großen Europahalle in Castrop-Rauxel. Mit dieser neuen beruflichen Herausfordeung und Erfahrung übernahm er 1999 bis zu seinem Ruhestand in 2017 die Stadthalle Hockenheim.

Doch ein entgültiger Ruhestand von Walter Rettl ist noch nicht in Sicht.

So bleibt er als Mitglied von Berufsverbänden und lokalen Institutionen der Branche erhalten und will sich mehr oder weniger mit seinem Fachwissen einbringen.

 

 

Kontaktdaten:

Walter Rettl

Dr. Eduard-Orth-Str. 23

67346 Speyer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Diese Galerie enthält 13 Fotos.